Schleifmittelindustrie

Wolframcarbid, auch als Widia bekannt, ist das stärkste Metall auf dem Markt und wird daher seit langem für die Herstellung von Werkzeugen in der Schleifmittelindustrie verwendet.

Seine hohe Verschleißfestigkeit sorgt für eine höhere Produktionseffizienz in der Industrie, z. B. bei Herstellern von Trenn-, Schrupp- und Fächerscheiben oder Produzenten von Schwämmen und Chemiefasern.

Einsatzbereiche

Sinterloy_Stampi_matrici_punzoni_1

Pressformen, Stempel und Matrizen

Schneidwerkzeuge

Büchsen, Stifte und Drahtzieheisen

Einsatzbereiche

Sinterloy_Stampi_matrici_punzoni_1

Pressformen, Stempel und Matrizen

Schneidwerkzeuge

Büchsen, Stifte und Drahtzieheisen

Kategorien

Schleifmittelindustrie