LOGO_SINTERLOY_2022

GESCHICHTE

Kompetenz, Innovation und Qualität, seit 1959

LOGO_SINTERLOY_2022

GESCHICHTE

Kompetenz, Innovation und Qualität, seit 1959

Über 60 Jahre Erfahrung

1959

Im Jahr 1935 war Augusto Geminiani der erste in Italien, der sich mit dem Sintern von Hartmetall beschäftigte. Er arbeitete mit Eng. Brezzi in einem Unternehmen namens Adamas. Nachdem er das Unternehmen verlässt, gründet er im Jahr 1959, dank seiner zwanzigjährigen Erfahrung, die Firma Sinterloy am gleichen Standort in Castellamonte, wo sie sich noch heute befindet.

1959
1970

Sinterloy festigt seine Marktposition, beliefert mehrere Branchen und erhält wichtige Auszeichnungen, darunter den "Mercurio d'Oro" und den bedeutenden "Qualität und Freundlichkeit" Preis. Augusto, der bereits seit einigen Jahren von seinen Söhnen Andrea und Giuseppe unterstützt wird, gibt nach und nach die Leitung des Unternehmens ab.

1970
1980

Mit der ersten Erweiterung der ursprünglichen Fabrik entwickelt Sinterloy eine interne Abteilung, ausschließlich dem Schleifen gewidmet. Das Unternehmen investiert ebenso in neue Technologien für das Pulverpressen.

1980
1990

Dies ist ein Jahrzehnt der ständigen technologischen Innovation: Die Schleifabteilung wird um neue Geräte erweitert und hochentwickelte Messsysteme werden eingeführt.

1990
2000

Die zweite Erweiterung der Fabrik wird fertiggestellt. Die Gesamtfläche erreicht damit 10.000 m2, von denen 3.000 m2 überdacht sind. Das Unternehmen investiert ständig: neue Maschinen werden sowohl in der Produktionsabteilung als auch im Messlabor eingesetzt.

2000
2010

Augusto, der Enkelsohn des Gründers, übernimmt die Leitung des Unternehmens. Durch Renovierung und weiteren Ausbau der Produktionskapazitäten reorganisiert er das Unternehmen nach der Krise von 2008. Mit der dritten Generation am Ruder will die Familie Geminiani ihre Position auch auf dem Auslandsmarkt festigen.

2010
GALERIE

Starkes Know-how und Internationalität

Der beste Rohstoff

Dank des langjährigen Know-hows bei der Auswahl der Pulver und der bedeutenden Sinterkapazitäten kann Sinterloy seinen Kunden langlebige und hochpräzise Hartmetallbauteile anbieten.

Die jahrzehntelange Tätigkeit in der Branche hat dem Unternehmen ermöglicht, andauernde Beziehungen zu den besten internationalen Rohstofflieferanten aufzubauen. Sinterloy ist deswegen in der Lage, die passende Pulvermischung für jede Anforderung zu gewährleisten.

Internationale Entwicklung

Sinterloy gehört zu den wichtigsten Herstellern von Sinterbauteilen in Italien aber hat seine Marktdurchdringung auch im Ausland ausgeweitet und ist zu einem vertrauenswürdigen Lieferanten für internationale Unternehmen geworden.
Durch die Konzentration auf die kommerzielle Entwicklung nicht nur in Europa, sondern auch in außereuropäischen Ländern wie den Vereinigten Staaten, Mexiko und Brasilien, hat der Exportanteil 30% des weltweiten Umsatzes erreicht. Der internationale Entwicklungsprozess ist dank einer aktiven Handelsabteilung, die in den Bereichen mit dem größten Potenzial tätig ist, in ständiger Entwicklung.